Die Suche ergab 4277 Treffer

von Amanita
25.09.2021, 22:24
Forum: Lyrik
Thema: Refugium / Septemberwärme
Antworten: 1
Zugriffe: 20
Geschlecht:

Refugium / Septemberwärme

still breitet sich eine Regenbogenhaut
über das Tal,
die Berge werden zu Schatten
fressen Stunde für Stunde den Sommer –
an Mauerwinkeln
finde ich Lichtungen,
die mir nie aufgefallen sind
früher, im gleißenden Überfluss
ich rücke meine verblichenen Farben
in den Mittag
von Amanita
14.09.2021, 08:40
Forum: Lyrik
Thema: Schmetterlingszeit
Antworten: 6
Zugriffe: 63
Geschlecht:

Danke für Eure Anregungen! ich bin noch etwas unschlüssig. Vielleicht übernehme ich tatsächlich birkes Variante ...
von Amanita
12.09.2021, 19:11
Forum: Lyrik
Thema: Schmetterlingszeit
Antworten: 6
Zugriffe: 63
Geschlecht:

Okay ... würde ich vielleicht sogar machen, möchte aber gern noch andere Meinungen dazu "hören".
von Amanita
12.09.2021, 09:13
Forum: Lyrik
Thema: Schmetterlingszeit
Antworten: 6
Zugriffe: 63
Geschlecht:

Schmetterlingszeit

ich sehe die Farben
des Lebens verfliegen
kehre sie manchmal schon
unter das frühe Laub
auf dem Gehweg

Grüße wehen mir zu
das Wie-geht-es-dir
klingt lauernd
wie ein Tier
das Falter frisst

ich antworte nicht –
es wird Herbst
da geht und fliegt alles
hinweg
und stirbt
von Amanita
12.09.2021, 09:12
Forum: Lyrik
Thema: Unsere Mutter ...
Antworten: 1
Zugriffe: 25
Geschlecht:

Hach ja ... wir recht Du hast.

Zwei kleine Änderungsvorschläge:

1) ich würde das Aber tilgen: Was machen wir?

2) und vielleicht: ist erkrankt? Unsere Mutter ist erkrankt. (oder krank?)
von Amanita
26.08.2021, 17:52
Forum: Dramatisches
Thema: Es gibt heut ...
Antworten: 3
Zugriffe: 115
Geschlecht:

Nee, nee, den Pansen sollte der Hund zu essen bekommen. Aber er zog den Kabeljau vor.
von Amanita
26.08.2021, 17:16
Forum: Lyrik
Thema: brüchige Türme
Antworten: 5
Zugriffe: 127
Geschlecht:

Ja, und leider auch die Atombombe.
von Amanita
26.08.2021, 08:57
Forum: Lyrik
Thema: brüchige Türme
Antworten: 5
Zugriffe: 127
Geschlecht:

Deswegen ja auch die Babylonische Sprachverwirrung ... als Quittung.
von Amanita
24.08.2021, 23:53
Forum: Lyrik
Thema: brüchige Türme
Antworten: 5
Zugriffe: 127
Geschlecht:

brüchige Türme

komm, lass uns Gott entschlüsseln dann sind wir ihm nah wie noch nie seine Pläne schneiden wir durch und schreiben sie neu was sich da auftürmt – Mauern und Warten – münzt unsere Sprache um das Alte das Neue wir sind verwirrt schicken Worte zum Himmel kleben sinnlos Silbe an Silbe lesen sie aus die...
von Amanita
17.08.2021, 16:35
Forum: Lyrik
Thema: dement|sprechend
Antworten: 5
Zugriffe: 110
Geschlecht:

Beiden fällt es schwer ... Das Ich mag nicht "Demenz" sagen, das Du hat das Wort vergessen und kann es deshalb nicht aussprechen.
von Amanita
17.08.2021, 16:16
Forum: Lyrik
Thema: Mater Dolorosa
Antworten: 2
Zugriffe: 66
Geschlecht:

Mater Dolorosa

Wenn die Lilien verblühen werden die Tage länger Stunde um Stunde. Mein Schmerz dich in fremde Hände zu geben die deinen Körper berühren bezeichnen ist endlos. Wir fliehen – ein sicheres Land verbirgt uns für eine Zeit doch wir müssen zurück: aufhalten lässt du dich nicht und so sehe ich dich nach ...
von Amanita
17.08.2021, 16:03
Forum: Lyrik
Thema: dement|sprechend
Antworten: 5
Zugriffe: 110
Geschlecht:

Ja, das ist bitter; "dich verlieren" finde ich gut!

Erinnert mich, wenn ich so sagen darf, an ein ganz ähnliches Gedicht von mir: https://www.blauersalon.net/viewtopic.php?f=2&t=14745&p=204372&hilit=mutter#p204372
von Amanita
25.07.2021, 20:08
Forum: Lyrik
Thema: Rosengarten
Antworten: 5
Zugriffe: 142
Geschlecht:

:blümchen:
von Amanita
25.07.2021, 14:05
Forum: Lyrik
Thema: Rosengarten
Antworten: 5
Zugriffe: 142
Geschlecht:

Liebe birke, danke dafür, dass Du Dich mit meinem Text befasst hast. Deine beiden "Kritikpunkte" sind mir klar, ich hatte mich allerdings beide Male bewusst entschieden, es so zu machen. Die letzte Zeile darf ruhig einen Tacken umgangssprachlich sein, schließlich handelt es sich um das Dor...