Die Suche ergab 3256 Treffer

von Pjotr
21.10.2021, 04:53
Forum: Publicus
Thema: Nie soll ich wagen dir die Lippen nicht zu küssen
Antworten: 2
Zugriffe: 1429

Ich finde das auch authentisch, obwohl die Sprache "umodern" theatralisch ist. Da kann mal wieder sehen, das Echtheit nicht notwendig an Alltagssprachlerei gebunden sein muss. Warum finde ich das echt? Vielleicht weil der Inhalt für mich wohlüberlegt erscheint, und dies eine gewisse innerl...
von Pjotr
09.10.2021, 18:16
Forum: Lyrik
Thema: aufbruch
Antworten: 1
Zugriffe: 58

Im Hohlraum gibt es kein Glück. Es steckt im Teig. Man muss ihn nur essen.
von Pjotr
05.10.2021, 11:44
Forum: Lyrik
Thema: der schwere regen lässt nach
Antworten: 10
Zugriffe: 293

Ich sehe keinen totalen Widerspruch zwischen Nikos Bild und meinem. Egal ob da der Tod lauert oder nicht; für mich war das Meer an sich schon immer eine Erlösung, Befreiung, Grenzenlosigkeit -- also in all der aus schönem und unschönem komponierten Tragik ist das Meer der schöne Teil, und somit ende...
von Pjotr
01.10.2021, 17:31
Forum: Lyrik
Thema: Ich war noch ...
Antworten: 1
Zugriffe: 52

Das erinnert mich wieder an die alte Zeit, als manch ein Forscher annahm, Intelligenz könne man am Hirngewicht messen, und aus dieser falschen Prämisse folgerte, männliche Hirne seien gescheiter, und damit erinnert es mich auch an die Organspende-Industrie, die jene Hypothese als Fakt verbreitet, ma...
von Pjotr
18.09.2021, 00:20
Forum: Archiv vorheriger WdW
Thema: WORT DER WOCHE ~ schwindelig ~
Antworten: 2
Zugriffe: 63

Wird es Schwindlern schwindelig, übergeben sie den Schwindel.
von Pjotr
17.09.2021, 23:56
Forum: Archiv vorheriger WdW
Thema: WORT DER WOCHE ~ zwar ~
Antworten: 2
Zugriffe: 99

Jedoch. Jadoch. Dennoch. Wasnoch? Trotzdem. Trotzkopf! Nichtsdestoweniger. Allesjemehr.
von Pjotr
31.08.2021, 14:14
Forum: Prosa
Thema: Gebont
Antworten: 6
Zugriffe: 193

Anders als bei Tieren auf dem Bauernhof, hält bei Menschenfrauen die Gebärfreudigkeit nicht ein Leben lang an. (Manche wollen sogar niemals gebären). Es gibt bekanntlich mehrere Lebensphasen; Du sprichst jetzt nur von der Mutterzeit, die maximal ein Viertel des Lebens ausmacht. Dein Universum schein...
von Pjotr
30.08.2021, 02:47
Forum: Prosa
Thema: Gebont
Antworten: 6
Zugriffe: 193

... alle Frauen sind besitzergreifend, ausgenommen Du selbstverständlich und Amanita. Ich würde das Wort "Frau" ersetzen durch "Domina". Manche tendieren zur Dominanz, manche zur Unterwerfung. Selbiges trifft auf Männer zu. So sind in dieser Vielfalt wunderbar ergänzliche Paarun...
von Pjotr
17.08.2021, 16:33
Forum: Lyrik
Thema: dement|sprechend
Antworten: 5
Zugriffe: 193

Kleine technische Frage: "es auszusprechen fällt schwer" -- Wem fällt es schwer? Dem Du oder dem Ich? Ich frage, weil das eingeleitet wird mit der Zeile "fällt dir nicht ein" -- Also denke ich beim Lesen, dem Du fällt die Aussprache schwer. Aber das verwirrt mich, weil das Demenz...
von Pjotr
11.08.2021, 13:36
Forum: Lyrik
Thema: sie stehen
Antworten: 4
Zugriffe: 159

Ich lese "Rampe" im Sinn von "Rednerbühne", und "sie" sind das Publikum vor der Bühne. "irgendjemand muss doch spüren dass auch andere spüren" Das lese ich als: "irgendjemand muss doch spüren was auch andere spüren" Warum der Redner nicht kommt, weiß...
von Pjotr
11.08.2021, 07:25
Forum: Lyrik
Thema: der schwere regen lässt nach
Antworten: 10
Zugriffe: 293

Ein wohltuend zuversichtliches Gedankenmälde ...
von Pjotr
01.08.2021, 22:46
Forum: Prosa
Thema: Leichenschmaus
Antworten: 3
Zugriffe: 151

Da sind wir uns einig. Aber was meint dieser Satz konkret? "... nicht weil er so herzensgut ist ..." Meint er, ... a) ... dass die Kategorien "Gut & Böse" durchaus in der Welt sind, und dass diese Grill-Party böse ist statt gut? b) ... dass die Kategorien "Gut & Böse...
von Pjotr
01.08.2021, 20:13
Forum: Prosa
Thema: Leichenschmaus
Antworten: 3
Zugriffe: 151

die er nur deswegen nicht frisst, weil der Bestand seiner Art sonst gefährdet wäre, und nicht weil er so herzensgut ist Glaubt der Autor an ein "übergeordnetes" System von "Gut & Böse"? Ich denke, wenn man mit so einer Denkweise anfängt, verstrickt man sich in unendliche Rel...
von Pjotr
02.07.2021, 16:38
Forum: Archiv vorheriger WdW
Thema: WORT DER WOCHE ~ Fuge ~
Antworten: 1
Zugriffe: 137

A uf der warmen Gehwegplatte, begrellt von der Mittagssonne, rollt ein rotes Sandkörnchen. Ich beuge mich, schaue durch die Lupe, erkenne kein Korn, sondern acht scharlachfarbene Beine. Eine Samtmilbe. Bei schönem Wetter krabbeln diese Kerlchen aus den dunklen Fugen und gehen spazieren. In der Glut...